Geschichte
Hotel Fortuna in See
Ischgl-Paznaun

seit 1988

Unser familiär geführtes Hotel Fortuna wurde 1988 im Tiroler Stil neu erbaut. Dem damaligen Trend entsprechend realisierten wir bald einen Fitnessraum und einen Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad sowie ein kleines Freischwimmbecken was natürlich großen Anklang fand.

Fürs gemütliche Beisammensein errichteten wir im Kellerbereich ein Lokal mit dem Namen "Hedis Hasentenne“. Schon am späten Nachmittag und auch nach dem Abendessen wurde dies der Lieblingstreff von vielen unserer Gäste.

Mit einem neuen Swimmingpool, Liegewiese und grillen am offenem Kamin hatten wir ein kleines Paradies erschaffen, speziell unsere Grillabende sind nach wie vor sehr beliebt. Die Adaptierung des Eingangsbereichs samt Schikeller und Tischtennis sowie Billiardraum und der Südfassade wurde 1995 realisiert.

Chefin Hedi konnte nach erfolgreichem Abschluss zur Diplomkosmetikerin ihr kleines Beautystudio „Bella“ im Hotel FORTUNA eröffnen.

Unsere Tochter Jessica erreichte 2011 bei Ihrer Kochausbildung zweimal die Goldmedaille beim Landes sowie Bundeslehrlingswettbewerb und begann 2012 als Küchenchefin im Betrieb. Im Jahr 2015 heiratete Jessica ihren Dennis. Der ganze Stolz in der Familie kam im Oktober 2015 auf die Welt: Liam heißt der neue "Junior-Chef" und wurde nicht nur zum Liebling der Großeltern Hedi & Gerhard, sondern auch sofort zum Familienmittelpunkt. Im April 2018 kam unser Sonnenschein Johann dazu.

In kleinen Schritten haben wir das Hotel immer modernisiert und weiter entwickelt. Jetzt gibt es weitere Pläne unser Hotel entsprechend zu verändern. Darüber informieren wir dann nach Abklärung aller architektonischen und technischen Details.